Anne-Frank-Schule Bargteheide - Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises 2013

Anschrift

Anne-Frank-Schule Bargteheide - Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises 2013
Emil-Nolde-Str. 9
22941 Bargteheide
Telefon 04532/2078-0
Telefax 04532/2078-51
Web campus-der-visionen.de
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild-Quellen

Fotograf Theodor Barth
dollarphotoclub - hammett79 - #71483494

Vertretungsberechtigt

Joachim Stolzenberg, 1. Vorsitzender

Vereinsregister

Registernummer: VR 3812 HL
Registergericht: Amtsgericht Lübeck

Umsatzsteuer-ID: 30/299/82850

Verantwortlich für redaktionelle Inhalte

Joachim Stolzenberg

Datenschutzerklärung Allgemein

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, in welcher Weise, zu welchem Zweck und in welchem Maße wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen.

Wir halten bei jeder Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten die gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland ein.     

Was versteht man unter personenbezogenen Daten?

§ 3 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz definiert personenbezogene Daten als Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter versteht man zum Beispiel Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre Email-Adresse und Telefonnummer sowie die IP-Adresse, mit der sich Ihr Computer identifizieren lässt.

Nutzungsdaten

Sobald Sie auf unsere Webseite zugreifen, beginnt Ihr Webbrowser aus technischen Gründen damit, Daten an unseren Server zu übermitteln. Dazu gehören das Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die URL bzw. Webadresse der von Ihnen vorher aufgerufenen Seite, die Bezeichnungen der Dateien, welche Sie von unserer Seite abrufen und die an Ihren Rechner gesendeten Datenmengen. Ferner werden auch Ihr Typ und Version Ihres Betriebssystems, Ihr Browser und Ihre IP-Nummer übermittelt. Diese Daten können von uns verwendet werden, um Statistiken über die Nutzung unserer Internetseiten anzufertigen oder auch für Zwecke der Marktforschung. Wir können anhand der Daten auch Nutzerprofile erstellen. Der Erstellung solcher Profile können Sie widersprechen.

Wir bringen die genannten Daten über die Nutzung unserer Seiten nicht mit Ihrer Person in Verbindung. Die aus technischen Gründen übermittelten Daten werden nicht mit irgendwelchen Angaben, die Sie persönlich bei der Nutzung unserer Seiten machen, in Verbindung gebracht und werden getrennt davon gespeichert. Falls Nutzerprofile erstellt werden, werden diese mit einem Pseudonym versehen und nicht mit anderen Daten über Ihre Person oder mit Ihren Eingaben auf unseren Seiten in Verbindung gebracht.  

Bestandsdaten / Kundendaten

In der Regel erfordert die Nutzung unserer Internetseite nicht, dass Sie irgendwelche persönlichen Daten eingeben. Sollten Sie jedoch einen Vertrag mit uns abschließen oder Geschäftsbeziehungen aufnehmen, müssen Sie einige Angaben machen. Dies gilt auch bei einer Änderung bestehender Verträge. Wie erheben und nutzen diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, der für den einzelnen Vertragsabschluss / die Vertragsänderung notwendig ist. Die personenbezogenen Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. An Behörden geben wir die Daten allenfalls weiter, wenn wir dazu in einem einzelnen Fall aufgrund gesetzlicher Regelungen verpflichtet sind.   

Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese enthalten Informationen darüber, wie Sie unsere Webseiten und das Internet nutzen. Cookies erlauben es, Sie beim nächsten Besuch unserer Internetpräsenz als einen Nutzer zu identifizieren, der sich für bestimmte Inhalte interessiert, der sich etwa über bestimmte Waren informiert hat. Mit diesen Informationen können wir die Nutzung unserer Seiten für Sie komfortabler gestalten und unser Internetangebot verbessern. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Computer durch eine Einstellung Ihres Browsers zu unterbinden. Dann kann es jedoch sein, dass Sie unsere Internetseiten nicht in vollem Umfang nutzen können.   

Ihre Rechte

Sie können von uns jederzeit kostenfrei Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Ihre Person oder ein von Ihnen verwendetes Pseudonym bei uns gespeichert sind, von wo die Daten stammen und wer sie erhält. Auch über den Zweck der Datenverarbeitung können Sie Auskunft verlangen. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten. Bei Fragen zum Thema Datenschutz kontaktieren Sie uns bitte über die im Impressum genannte Adresse des Betreibers dieser Internetseite.   

Unbefugter Zugriff auf Daten durch Dritte

Jede Übermittlung von Daten über das Internet beinhaltet das Risiko, dass sich unbefugte Fremde Zugriff auf Ihre Daten oder zum Beispiel den Inhalt von Emails verschaffen. Ein vollkommener Schutz ist auch bei aller Sorgfalt nicht möglich.

Widerspruch gegen unerwünschte Werbung

Wir widersprechen jeglicher Nutzung unserer Kontaktdaten durch Dritte zu dem Zweck, uns unverlangte Werbung in irgendeiner Form zuzusenden. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns rechtliche Maßnahmen gegen den Absender vor. .

Disclaimer

Haftung für Inhalte unserer Internetseiten

Die Inhalte unserer Internetseiten werden mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt. Wir können jedoch keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität geben. Mit dem Namen eines Autors versehene Beiträge geben die Meinung dieses Autors wieder, die nicht mit der Meinung des Anbieters übereinstimmen muss.  

Gemäß § 7 Abs.1 Telemediengesetz (TMG) sind wir als Diensteanbieter für eigene Inhalte auf unseren Internetseiten im Rahmen der allgemeinen Gesetze verantwortlich.
Nach den §§ 8 bis 10 TMG sind wir nicht verpflichtet, fremde Informationen zu überwachen, die von uns nur durchgeleitet, übermittelt oder gespeichert werden oder aktiv nach Hinweisen auf rechtswidrige Tätigkeiten zu suchen. Eine Ausnahme besteht dann, wenn wir auf Grund gesetzlicher Vorschriften zur Entfernung oder Sperrung von Inhalten bzw. Informationen sowie zur Sperrung von Nutzungsmöglichkeiten unserer Internetseiten verpflichtet sind. Wir haften erst von dem Zeitpunkt an, zu dem wir von einer Rechtsverletzung Kenntnis erhalten haben. Sobald wir von einer Rechtsverletzung erfahren, werden wir die betreffenden Inhalte so schnell wie möglich von unseren Internetseiten entfernen.   

Haftung für Links

Auf unseren Internetseiten finden Sie Links zu externen Webseiten fremder Seitenbetreiber. Beim Setzen der Verlinkung haben wir geprüft, ob auf den verlinkten Seiten Rechtsverstöße erkennbar waren. Verstöße wurden nicht festgestellt. Wir können jedoch keine ständige Kontrolle verlinkter Internetseiten durchführen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir auf den Inhalt von verlinkten Seiten anderer Anbieter keinerlei Einfluss besitzen. Allein deren Betreiber ist für deren Inhalt verantwortlich. Wir können daher für die Inhalte verlinkter Seiten keinerlei Haftung übernehmen.
 
Erhalten wir konkrete Hinweise auf eine Rechtsverletzung auf verlinkten Internetseiten, werden wir den Fall prüfen und den Link bei Vorliegen einer Rechtsverletzung so schnell wie möglich entfernen.

Urheberrecht

Für die auf unseren Internetseiten veröffentlichten Inhalte und Werke aller Art gilt das deutsche Urheberrecht. Jede Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung oder Verwertung darf
nur mit schriftlicher Zustimmung des jeweiligen Urhebers (z.B. Autor, Fotograf) bzw. Rechteinhabers stattfinden. Downloads und Kopien dürfen nur für private, nicht kommerzielle Zwecke vorgenommen werden.    

Soweit unsere Internetseiten Beträge Dritter wie Fotos oder Texte enthalten, beachten wir deren Urheberrecht und kennzeichnen die jeweiligen Beiträge entsprechend. Finden Sie auf unseren Seiten einen Verstoß gegen das Urheberrecht, bitten wir um Mitteilung. Wir werden den entsprechenden Inhalt dann so schnell wie möglich von unserer Seite entfernen.

Dieses Impressum wurde erstellt mit dem Impressum-Generator auf anwaltssuche.de

 

DSGVO

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:

Verein

Anne-Frank-Schule Bargteheide – Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises 2013 e.V.

 

c/o Hans-Joachim Stolzenberg

Wittenborner Str. 18a

23812 Wahlstedt

1.    Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
    Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
    Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
    Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
    Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    3.    Datenlöschung und Speicherdauer
    Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

    III.    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

    1.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
    Folgende Daten werden hierbei erhoben:
    (1)    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
    (2)    Das Betriebssystem des Nutzers
    (3)    Den Internet-Service-Provider des Nutzers
    (4)    Die IP-Adresse des Nutzers
    (5)    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    (6)    Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
    (7)    Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
    Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  4. Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
    Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

    5.    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    IV.    Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

    1.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
    Name, E-Mail-Adresse, Nachricht
    Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
    (1)    Die IP-Adresse des Nutzers
    (2)    Datum und Uhrzeit der Registrierung

Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.    Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4.    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

V.    Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1.    Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1)    die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2)    die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3)    die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4)    die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5)    das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6)    das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7)    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8)    das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2.    Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1)    wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2)    die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3)    der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4)    wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4.    Recht auf Löschung
a)    Löschungspflicht
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2)    Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3)    Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5)    Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6)        Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
b)    Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
c)    Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1)    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2)    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3)    aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4)    für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5)    zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5.    Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6.    Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
(1)    die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2)    die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7.    Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8.    Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9.    Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1)    für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2)    aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3)    mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10.    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

Warum werben wir um Spenden?

Eine Vision soll wahr werden

Der Verein „Anne-Frank-Schule Bargteheide – Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises e.V.“ ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. Wir unterstützen alle Anliegen, die die Schulgemeinschaft der Anne-Frank-Schule fördern, insbesondere aber den Aufbau eines außerschulischen Lernortes, des Campus der Visionen. Das Projekt ist langfristig und nachhaltig angelegt. Dazu haben wir ein Grundstück gepachtet; die für seine ganzjährige Nutzung notwendige Infrastruktur muss hergestellt und erhalten werden.
Dies wird – besonders im Hamburger Umland – ein nicht gerade kostengünstiges Unterfangen, für das unser Preisgeld mit Sicherheit nicht ausreichen wird. Daher sind wir auf Spenden angewiesen, u.zw. in jeglicher Größenordnung.
Der Vereinsvorstand selbst arbeitet ehrenamtlich. Wir unterhalten kein Büro. Wir haben also nur geringe Kosten für den Verwaltungsbereich, so dass Ihre Spenden dem Projekt direkt zu Gute kommen.


Wie kann gespendet werden?

Paypal

Paypal

Mit Paypal können Sie bequem und einfach spenden! Sie können entweder mit Ihrem vorhandenen Paypal Konto spenden oder aber auch mit Kreditkarten.

Überweisung

auf unser Vereinskonto:
Anne-Frank-Schule Bargteheide -
Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises e.V.
Sparkasse Holstein
BIC: NOLADE21HOL
IBAN: DE30213522400179114285

Schenkung

Wollen Sie uns eine Schenkung größeren Ausmaßes machen oder unseren Verein als Erbe einsetzen, so setzen Sie sich bitte zur Abklärung der notwendigen Formalitäten mit uns in Verbindung:
Anne-Frank-Schule Bargteheide -
Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises e.V.
Emil-Nolde-Str. 9
22941 Bargteheide


Unsere Unterstützer

Unser Konzept überzeugt!

Robert Bosch Stiftung & Heidehof Stiftung

Preisgeld
100.000€



What makes us Unique

Mastering state of the art technologies.


Overview

Providing all you need to create powerful content.

Der Vereinsvorstand

Anne-Frank-Schule Bargteheide – Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises e.V.

Joachim Stolzenberg

Joachim Stolzenberg

1. Vorsitzender, stellvertretender Schulleiter der Anne-Frank-Schule Bargteheide
Angelika Knies

Angelika Knies

Schriftführerin
Sven-Arne Werner

Sven-Arne Werner

Kassenwart
Jenny Ibbeken

Jenny Ibbeken

Beisitzerin

 


 

Was wir können

Wir setzen Impulse!

Wir können gute Schule machen. Das haben wir als Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises 2013 bewiesen. Wir reisen durch ganz Deutschland mit dem Motto: „Eine Schule ohne Vision ist nur eine tote Anstalt“. Wir wollen damit bewusst provozieren und andere Schulen anregen,  sich darüber klar zu werden, warum, wohin und wie sie ihre Schule entwickeln wollen. Wir wollen ansteckend auf andere wirken, Impulse setzen. Dafür sind wir auch als Zukunftsschule Schleswig-Holstein ausgezeichnet worden. Dazu kooperieren wir auch in Netzwerken und bieten Hospitationsbesuche an, die gut nachgefragt werden.  Das wichtigste Netzwerk zur Entwicklung unserer Schule war und ist „Blick über den Zaun“, der Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen: http://www.blickueberdenzaun.de/.
Und jetzt natürlich auch die Deutsche Schulakademie: http://www.deutsche-schulakademie.de/ .
 
 

Noch immer nicht genug?

Was nicht vorwärts gehen kann, schreitet zurück.
(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

Wir selbst haben eine sehr komplexe Vision einer guten Schule. Deshalb wollen wir den Campus der Visionen: Er soll unsere bisherige Arbeit durch einen außerschulischen Lernort ergänzen. Und uns dabei helfen, noch besser zu werden. Denn Stillstand ist Rückschritt. Um den Campus verwirklichen zu können, mussten wir einen Verein gründen, denn eine öffentliche Schule ist leider immer noch eine „Anstalt“ öffentlichen Rechts - d.h. sie verfügt noch nicht einmal über ein eigenes Konto. Der Verein hat das Ziel, Bildung und Erziehung unserer Schüler/innen zu fördern. Der normale Förderverein, den wir auch haben, reicht dazu nicht aus, denn hier geht es nicht um möglichst viele Mitgliedsbeiträge für kleinere und größere Anschaffungen, sondern um das Einwerben und Verwalten von Geldern und Liegenschaften für unser Großprojekt, das uns die nächsten Jahre auf Trab halten wird. Und das sicher nicht vom Preisgeld alleine zu gestalten ist. Vielleicht entwickelt sich aus dem Verein auch noch eine Stiftung oder eine gGmbH? Wir werden sehen.

 


Unser Team

Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen. (mongolisches Sprichwort)

Unser Team, das ist die gesamte Anne-Frank-Schule Bargteheide – ihre 900 Schüler/innen und deren Eltern, die 75 Lehrkräfte, zwei Sozialpädagogen, zwei Sekretärinnen und drei Hausmeister.  Ein tolles Team! Die Anne-Frank-Schule Bargteheide ist eine Gemeinschaftsschule mit Oberstufe. Sie ist vierzügig von Klassenstufe 5 -13. Wenn Sie mehr über unsere Schule wissen wollen, dann führt Sie dieser Link zu unserer Schulhomepage: http://www.afs-bargteheide.de .

 

cdv vektorisiert 200

Campus der Visionen

Erzähle mir und ich vergesse.

Zeige mir und ich erinnere mich.

Lass es mich tun und ich verstehe.

(Konfuzius 553 – 473 v.Chr.)


Was wollen wir

Echte Herausforderungen

Echte Herausforderungen

Der Campus der Visionen ist ein Projekt der Anne-Frank-Schule Bargteheide, Hauptpreisträgerin des Deutschen Schulpreises 2013. Sie will damit die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7/8 fördern. Die Jugendlichen durchleben jetzt ihre Pubertät – eine aufregende, anstrengende Lebensphase. Auf der Suche nach echten Herausforderungen ringen sie darum, eigenverantwortlich handeln und auch scheitern zu dürfen. Es geht um Selbsterfahrung und Selbstständigkeit.


Nachhaltiges Lernen

Nachhaltiges Lernen

Schule ist immer eine Polis im Kleinen. Bisher mussten wir uns auf das Übliche beschränken: Ein Gebäude mit Schulhof als Lebens- und Arbeitsraum für uns alle. Ein Haus des Lernens, in dem Schüler/innen an ihren Stärken anknüpfen und sich zu selbstbewussten Menschen entwickeln. In dem wir alle füreinander und für unsere Umwelt verantwortlich sind. Mit dem Campus wird das Lernen anschaulicher und damit nachhaltiger.


Der Ort für unsere Vision

Der Ort für unsere Vision

Den Ort für unseren Campus haben wir jetzt gefunden - ein 0,8 ha großes Grundstück in Delingsdorf. Dort arbeiten wir seit September 2016 mit unseren vier 7. Klassen. Es sind schon viele Projekte in Arbeit, der Campus wird gestaltet. Auch die "Baugenehmigung" ist jetzt da. Deshalb wollen wir im Sommer 2017 ein richtiges Einweihungsfest feiern.


Neue Wege zum Ziel

Unsere Schüler/innen sollen

  • herausgefordert werden
  • echte Probleme lösen
  • sich nachhaltig engagieren
  • Selbsterfahrung sammeln
  • Kompetenzen entwickeln
  • eben: selbstständig werden

Weitere Beiträge ...

Sehen Sie auch das kreative und innovative Potential unseres Projektes? Dann unterstützen Sie uns.